ALMA QUARTET AMSTERDAM

Das kürzlich gegründete Alma Quartet setzt sich aus vier leidenschaftlichen Musikern der beiden führenden niederländischen Orchester, dem Royal Concertgebouw Orchestra und dem Netherlands Philharmonic Orchestra, zusammen. Es feierte sein Debüt im Juni 2014 mit Live-Auftritten für NPO Radio 4 Spiegelzaal und Opium op 4. Seither erfreuen sie sich großer Nachfrage. Künftige Einladungen beinhalten ein Konzert in der Close-up Reihe im Kleine Zaal im Concertgebouw mit Jean-Yves Thibaudet und eine CD-Aufnahme für Gutman Records mit sämtlichen Werken für Streichquartett von Erwin Schulhoff. In ihrem Gründungsjahr wurden sie bereits von De Salon des Royal Concertgebouw Orchestra mit dem Prix de Salon ausgezeichnet, welcher junge Künstler unterstützt. Das Quartett hat sich das Ziel gesetzt, zu inspirieren und sich mit Hilfe der Kammermusik als intimes Medium mit einem weitreichenden Publikum zu verbinden. Ebenso wichtig sind den jungen Musikern die Erforschung außergewöhnlicher Konzertorte und ungewöhnliche, neue Kombinationen außerhalb des gängigen Konzertformates.