DEJAN LAZIC

Dejan Lazic wurde in Zagreb, Kroatien, in eine Musiker-Familie geboren und wuchs in Salzburg auf, wo er am Mozarteum studierte. Seine erfrischenden Interpretationen des Klavierrepertoires machen ihn zu einem der außergewöhnlichsten Künstler seiner Generation. Bei Channel Classics hat er zahlreiche CDs veröffentlicht, darunter die von Kritikern hochgelobte Reihe Liaisons. Seine Live-Aufnahme von Rachmaninoffs 2. Klavierkonzert mit dem London Philharmonic Orchestra und Kirill Petrenko wurde mit dem Echo Klassik 2009 ausgezeichnet. Neben seiner zahlreichen Konzerte mit renommierten Künstlern ist Dejan Lazic auch als Komponist aktiv. Sein Arrangement von Brahms’ Violinkonzert für Klavier und Orchester wurde 2009 mit dem Atlanta Symphony Orchestra und Robert Spano uraufgeführt. Im Frühjahr 2016 spielt er mit dem Helsinki Philharmonic Orchestra die Uraufführung eines neuen Klavierkonzerts von Jaakko Kuusisto und in der Saison 2016/17 wird sein erstes Orchesterwerk, eine Tondichtung, uraufgeführt.