SIR ANDRÁS SCHIFF

András Schiff wurde 1953 in Budapest geboren und erhielt den ersten Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren. Später setzte er sein Studium an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest bei Prof. Pál Kadosa, György Kurtág und Ferenc Rados sowie bei George Malcolm in London fort. 2012 erhielt er das Große Verdienstkreuz mit Stern der Bunderepublik Deutschland und den International Classical Music Award in der Kategorie Solo Instrument. Recording of the year. Für sein herausragendes musikalisches Schaffen verlieh ihm die Royal Philharmonic Society London im Dezember 2013 die Goldmedaille. Im Juni 2014 wurde er von Königin Elizabeth II. für seine Verdienste für die Musik in den Adelsstand erhoben, seit Juli 2014 ist er außerdem Ehrendoktor der University of Leeds. Im Frühjahr 2011 bezog er öffentlich gegen die alarmierende politische Entwicklung in seiner Heimat Ungarn Stellung. Aus den darauf folgenden teilweise beleidigenden Angriffen der ungarischen Nationalisten hat András Schiff die Konsequenz gezogen, in seiner Heimat keine Konzerte mehr zu geben.